Der Autobatterie Ladegerät Test

Jeder Autofahrer kommt einmal in die Situation, in der die Autobatterie leer ist. Entweder wurde das Fernlicht aus Versehen angelassen oder die Batterie war schon zu alt. Mit einem Autobatterie Ladegerät können Sie ganz einfach ihre leere Batterie wiederaufladen oder alte Batterien wieder funktionsfähig machen. Auch das Fremdstarten ist mit manchen Ladegeräten möglich, ein zweites Auto wird nicht benötigt.

In unserem Autobatterie Ladegerät Test stellen wir Ihnen die besten Modelle für jede Preisklasse und jeden Anwendungsbereich vor.

Bevor Sie den Autobatterie Ladegerät Test lesen, können wir Ihnen noch einen allgemeinen Artikel über das Autobatterie Ladegerät empfehlen. Dort werden alle möglichen Begriffe erklärt, die einem beim Kauf begegnen.

 

CTEK MXS 5.0 Batterieladegerät:

Der schwedische Hersteller CTEK ist einer der bekanntesten Hersteller für Autobatterie Ladegeräte. Das hat leider auch seinen Preis. So ist das CTEK MXS das teuerste Modell in unserem Autobatterie Ladegerät Test. Dafür bekommt man aber ein Ladegerät der Extraklasse. Bei Amazon hat es über 80 ausnahmslos positive Bewertungen.

Funktionen: Erhaltungsladung, Regeneration von Batterien, Geschütz vor Staub und Spritzwasser, Elektroniksicher, für 1,2 -110 Ah Batterien geeignet (Laden), für 12-160Ah Batterien geeignet (Erhalten)

Vorteile:

  • Mit 5 Jahren Garantie kann man gar nichts falschmachen.
  • Das Gerät wurde extra auf GS geprüft.
  • Mit der einfachen LED Anzeige sind die einzelnen Funktionen gut zu überprüfen.
  • Mit dem sehr geringen Rückstromwert von weniger als 1,3mA, verliert die Batterie im Monat nur 1mAh. Das ist sehr wenig im Vergleich zu anderen Ladegeräten.
  • Man kann den Ladestrom selbstständig auf 0,8 oder 5 Ampere einstellen.
  • Tiefenentladene Batterien im Test konnten wieder vollständig regeneriert werden.
  • Das Ladegerät ist für die verschiedensten Batteriemodelle geeignet wie: offen, AGM, Gel Akku, Blei-Calcium Akku
  • Das Autobatterie Ladegerät kann ermitteln, ob die Batterie hoffnungslos verloren ist, oder ob man sie noch retten kann.
  • Es gibt einen speziellen Modus, der das Laden in Wintermonaten verbessert.
  • Es ist sehr leicht zu bedienen. Man muss nur das zu ladende Gerät(Rasenmäher, PKW, LKW …) einstellen und den Rest erledigt das Gerät.

Nachteile:

  • Der einzige nennenswerte Nachteil ist der Preis. Das war es aber schon.

 

Einhell Blue Batterie-Ladegerät:

Auch hier haben wir im Autobatterie Ladegerät Test wieder ein Gerät vom Markenhersteller. Im Gegensatz zum CTEK sieht es wie ein typisches Autobatterie Ladegerät aus mit seiner Kastenbauweise. Auch dieses Modell hat jede Menge positive Bewertungen auf Amazon.

Funktionen: 10A Ladestrom, Tragegriff, Stahlblechgehäuse, Erhaltungsladung, für Batterien von 5- 200Ah geeignet (Laden),

Vorteile:

  • Der aktuelle Ladestrom lässt sich sehr leicht mit der eingebauten Anzeige ablesen.
  • Die mitgelieferten Klemmen sind sehr gut verarbeitet und halten richtig fest an der Batterie.
  • Das Laden funktioniert voll automatisch man muss nichts überwachen.
  • Mit dem eingebauten Schutz vor Kurzschlüssen kann nichts passieren.
  • Mit seiner robusten Bauweise (Stahlblech) kann man es ruhig in der Garage aufbewahren ohne dass es kaputt geht.

Nachteile:

  • Mit seinen 3kg ist es nicht gerade ein Leichtgeweicht.
  • Auch die Kabel könnten länger sein.
  • Leider verfügt es nicht über eine Refreshfunktion wie das teurere CTEK.

 

Cartrend Mikroprozessor Batterie Ladegerät:

Hier haben wir wieder ein kompakteres Modell im Autobatterie Ladegerät Test, ähnlich dem von CTEK, dafür aber fast halb so teuer. Auch dieses Modell hat nur die besten Bewertungen auf Amazon.

Funktionen: Extra langes Ladekabel, TÜV geprüft, für Batterien von 1,2-120 Ah geeignet, verfügt über IP65 Schutz, Verpolungsschutz, Kurzschlussschutz, Erhaltungsladung

Vorteile:

  • Im Batterieladegerät Test wurden defekte Akkus zuverlässig erkannt.
  • Der Preis ist für die gute Leistung sehr günstig.
  • Die verschiedensten Blei Akkus können aufgeladen werden. (AGM, Gel Akku, wartungsfreie Modelle)
  • Der aktuelle Ladezustand der Batterie kann bequem abgelesen werden.
  • Wenn die Batterie vollständig geladen ist, schaltet das Gerät automatisch in den Erhaltungsmodus. Man muss sich also um nichts kümmern.

Nachteile:

  • Leider ist die mitgelieferte Bedienungsanleitung sehr knapp gehalten.
  • Die Rettung von tiefenentladenen Batterien ist nicht möglich.

 

Schlussbemerkung:

Unser Autobatterie Ladegerät Test hat gezeigt, dass die meisten Geräte ausgereifte Produkte sind. Sie können also beim Kauf nichts falsch machen. Wer neben den Standardfunktionen noch mehr Funktionalität möchte muss etwas mehr Geld ausgeben, bekommt dafür aber ein exzellentes Gerät.